Die Frauen- und Mädchenmannschaften organisieren seit 2015 in Eigenregie und seit 2016 in Kooperation mit der Oberschule Herbert-Tschäpe jedes Jahr ein großes Hallen-Spektakel für Klein und Groß. - Werdet auch Ihr ein Teil dieses Events.


Turniere

18

Vereine

65

Mannschaften

104

Spiele

386

Tore

1114



Unsere (Jugend)Turniere stehen unter dem Motto ...

... aus diesem Grund bieten wir keinen Alkohol an,
haben aber als Alternative alkoholfreie Cocktails im Angebot.


Neue Teams & Sieger

Reichenberg kam, sah, siegte

Die sechste Auflage des Preußen-Wintercup sah nun schon die sechste siegreiche Mannschaft auf dem Podium. Wer nun aber dachte, dass die Preußen-Ladies endlich mal ihr eigenes Turnier als Sieger beenden können, sahen sich getäuscht. Für die Gastgeberinnen blieb - zum vierten Mal in Folge - Rang 2.

Sieger wurde nach 28 Spielen die Turnier-Neulinge des Reichenberger SV.


5. Auflage kürt 5. Sieger

Stadtrandtöchter das dritte Mal 2.

Es ist wie verhext. Für die Wittenauer Mädels war diesmal im Halbfinale Endstation und somit bleibt alles beim alten: Titel werden nicht verteidigt und Preußen wird Zweiter (auch eine Art Hattrick).


Concordia zauberte

Cupverteidigung funzt hier nicht

Auch beim vierten Anlauf sollte es dem Titelverteidiger nicht gelingen den Vorjahrestitel zu verteidigen. Den nächsten Anlauf wird nun der neue Champion aus dem Berliner Norden im nächsten Jahr versuchen.

Die BSC-Ladies präsentierten sich erneut als gute Gastgeberinnen und begnügten sich mit den Plätzen 2 und 6.


FüWa besiegt die Oldies

Titelverteidiger Frankfurt nur 4.

 

Spannend ging es zu beim 3. Wintercup. Als Favorit ging der Titelverteidiger 1. FC Frankfurt/Oder ins Rennen und gewann auch seine Vorrundengruppe, doch im Halbfinale war gegen den späteren Sieger Endstation.


Frankfurt siegt

Wittenberge auf Rang 5

Zweites Turnier, zweiter Sieger. Nach dem ESV Wittenberge heißt der neue Wintercup-Sieger: 1. FC Frankfurt/Oder. In einem packendem Finale rangen die Ostbrandenburgerinnen den 1. FFC Brandenburg mit 2:1 nieder.


ESV triumphiert

Kleine Halle aber großer Spaß

Der erste Preußen-Wintercup fand noch in Mini-Sporthalle Am Weidenhof statt. Die kleine Arena trübte den Damen den Spaß am Fußball nicht. Am Ende triumphierte der ESV Wittenberge von 1888 über den favorisierten SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen.